Was ist MBSR und für wen ist es geeignet

Was ist MBSR?

MBSR ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Selbsthilfeprogramm „Mindfulness-Based Stress Reduction“ (Stressbewältigung durch die Übung der Achtsamkeit) zur Verringerung von Stressreaktionen, Belastungen im Beruf und Alltag, zur Verhinderung stressbedingter Erkrankungen und

•  zur Verbesserung der Lebensqualität,

•  zur Erhöhung der Selbstwahrnehmung und Selbstmanagement,

•  für Besseres Zuhören, mehr Gefühle wahrnehmen, besseres Äußern von Bedürfnissen, Erhöhung Ihrer kommunikativen Fähigkeiten,

•  für Flexibilität sich immer wieder neu auf veränderte Situationen einzustellen,

•  für Kreativität im Umgang mit unvorhersehbaren Herausforderungen,

•  für Gelassenheit, Klarheit und Einsicht in die Wirklichkeit mit einem wachem Bewusstsein,

•  Geistesgegenwart und authentische Präsenz

und wurde vor 30 Jahren von dem amerikanischen Mediziner Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der medical school der Universität von Massachusetts entwickelt. MBSR wird an über 250 Kliniken und Gesundheitszentren in den USA erfolgreich angwendet. Seit 1992 wird das Programm auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern mit großem Erfolg eingesetzt.

MBSR basiert auf dem systematischen Training von Achtsamkeit.
Im Alltag angewendet, gelingt es Ihnen mit Hilfe von MBSR, den täglichen Belastungen und Herausforderungen durch Beruf, Familie, Alltag oder auch Krankheit mit mehr Gelassenheit, Souveränität und Akzeptanz zu begegnen.

MBSR kann Ihnen helfen Ihre Lebensqualität spürbar und nachhaltig zu verbessern.

MBSR wird als 8-Wochen-Kurs in der Gruppe oder als Einzel- oder Zweiertraining angeboten.

Für wen ist MBSR geeignet

MBSR ist geeignet für Menschen,

• die Wege suchen, ihren beruflichen und/oder privaten Stress besser zu bewältigen,

• die an Schlaflosigkeit, Nervosität, Konzentrationsmangel und an Erschöpfung leiden,

• mit Belastungen durch akute oder chronische Erkrankungen, Schmerzen,

• die eine sinnvolle Ergänzung zu medizinischer und psychotherapeutischer Behandlung suchen (als gezielte Methode sehr wirkungsvoll z.B. bei Angst, Depressionen oder Burn-out),

• die einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten,

• die bewusster und achtsamer leben wollen, die mehr mit Ihrem Leben und Erleben in Kontakt sein wollen,

• die eine Methode zur Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung erlernen möchten,

• die die Technik der Meditation außerhalb eines spirituellen Rahmens und innerhalb einer unterstützenden Gruppe erlernen möchten. 


Das Training ist geeignet für alle Menschen unabhängig von Alter, körperlicher Verfassung, Beruf und Weltanschauung. 

MBSR ist eine effektive Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung. 

MBSR ist aber kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, kann diese aber - in Absprache mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten - sinnvoll ergänzen.

Kontraindikationen

•  Bei akuter Psychose oder Schizophrenie oder wenn dies erst ein Jahr zurück liegt.

•  Bei Alkohol- oder Drogenabhängigkeit (die Person muss mindestens seit einem Jahr clean/trocken sein)

•  In einem schweren Stadium der Chemotherapie oder anderer großer körperlicher Schwäche.

•  Wenn eine Person MBSR als Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische/psychiatrische Behandlung anwenden will.